Das perfekte Outfit für dein Boudoirshooting

Die richtige Unterwäsche ist ein wichtiger Teil deines Boudoirshootings und kann ausschlaggebend dafür sein, dass deine Bilder so atemberaubend werden, wie du sie dir vorstellst.

Wenn du Unterwäsche shoppen gehst oder deine Schubladen durchschaust fühlst du dich vielleicht ein bisschen überfordert. Was passt nun am besten? Push-up BH, Negligee, Body? String oder Hipster?

Dieser kleine Blogbeitrag wird dir dabei helfen, die perfekte Auswahl zu treffen. Und wenn du noch mehr Tipps möchtest, findest du am Ende meinen tollen Lingerie-Guide, den alle meine Kundinnen vor ihrem Shooting bekommen!

1. Richtige Passform

Das Wichtigste ist die perfekte Passform deiner Unterwäsche. Achte unbedingt darauf, dass BH-Träger, Bänder und Höschen nicht einschneiden, sondern locker sitzen. Auch wenn du dafür vielleicht eine Größe größer kaufen musst, als du vielleicht normalerweise trägst.

2. Bodys sind immer besser als Negligees 

Negligees vermitteln das trügerische Gefühl, vorteilhaft auszusehen. Tatsächlich verstecken sie deine tolle Taille und lassen deine Kurven verschwinden. Bodys sind eine wunderbare Alternative! Sie zeigen auch nicht ganz so viel Haut, aber heben deine Kurven hervor und bieten viel mehr Möglichkeiten für tolle Posen.

 

3. High Waist 

Gerade für uns Frauen mit breiten Hüften und einer fülligeren Mitte sind High Waist Höschen einfach perfekt! Sie betonen die schmalere Taille und geben ein gutes Gefühl, da der Bauch gut verpackt ist ;) Ein hoher Beinausschnitt ist dabei immer besser, da er lange Beine zaubert.

4. Push-Up vs. ungefütterter BH

Je nach Oberweite ist es wichtig, einen passenden BH zu wählen. Frauen mit großer Brust sind mit einem gut sitzenden Push-Up oder Bügel-BH am besten beraten, da diese BHs mehr Halt geben. Die Passform ist hier aber extrem wichtig! Aber auch ein schöner Spitzen-BH mit Bügeln oder ein gut sitzendes Bustier können toll aussehen.

Frauen mit kleinerer Brust können sowohl leichte Spitzenbustiers als auch Push-Up BHs wählen, da sie weniger Halt benötigen.

5. Strümpfe, Strapse, High Heels

Muss ich zu einem Shooting unbedingt sexy Wäsche, Strapse und High Heels tragen? Ganz klar: Nein! Du trägst, was dir gefällt! Fühlst du dich in einem Kuschelpulli mit Panty am Schönsten? Dann bring es für dein Shooting mit! Du trägst nie Strapse und besitzt keine High Heels? Dann brauchst du sie auch bei deinem Shooting nicht zu tragen.

Du magst verspielte sexy Wäsche und wirst beim Anblick von Lack und Leder nicht rot? Ich auch nicht ;) Also bring ruhig alles mit, worin du dich gut fühlst!


Du möchtest noch mehr Infos über die richtige Wäsche für dein Boudoirshooting?

Dann melde dich hier an und du bekommst meinen 13-seitigen Lingerie Guide sofort per eMail!